Lederhaus

Leder als modisches Accessoire

Leder ist aus der Modewelt kaum noch wegzudenken. Seien es die schicken Lederschuhe für besondere Anlässe, die robusten und warmen Stiefel für den Winter oder der ewig währende Ledergürtel, der jedem Outfit das gewisse Etwas verleiht, wahrscheinlich haben wir alle ein geliebtes Lederschmuckstück in der Garderobe. Das Schöne an Ledermode ist, dass Kleidungsstücke und Accessoires wirklich zeitlos sind und nie aus dem Trend kommen. Darüber hinaus sind sie unglaublich langlebig, robust und nachhaltig. Wie aber für die Modewelt bekannt, gibt es immer wieder neue Kombinationstrends – oder alte erleben ein Comeback. Wir haben uns angesehen, was aktuell an Lederwaren getragen wird.  

Lederwaren mit Bedacht beziehen 

Wo kaufen Sie Lederkleidung oder Accessoires eigentlich am besten ein? Wählen Sie das budgetfreundliche Modegeschäft oder suchen Sie ein fachspezifisches Lederhaus auf? Es spielt tatsächlich eine bedeutende Rolle, wo Lederwaren eingekauft werden, zumindest wenn Sie von den guten Eigenschaften und der Qualität des Materials Gebrauch machen möchten. In großen Bekleidungsgeschäften erhalten Sie nur selten richtiges Leder. Stattdessen wird viel häufiger zu Kunstleder gegriffen, welches kostengünstiger in der Anschaffung ist, aber eben auch nicht dieselben guten Eigenschaften wie Echtleder besitzt. Recherchieren Sie also gut, wenn Sie lange etwas von Ihrer Lederjacke oder Schuhen haben möchten! 

Lederjacken als wiederkehrender Trend 

Noch vor einigen Jahren wurde die Lederjacke der Rolle der Rockfans und wilden Seelen zugeschrieben. Diese Zeiten sind allerding längst vorbei – die Lederjacke darf in keiner modebewussten Garderobe mehr fehlen. Es ist die perfekte Übergangsjacke für die Jahreszeiten, in denen es weder besonders kalt noch besonders warm ist. Grund dafür ist vor allem, dass Lederjacken am liebsten trendig offen getragen und mit Basics oder niedlichen Kleidern kombiniert werden. 

Verspielte schwarze Lederjacken sind genauso gefragt wie Modelle in schrillen und auffälligen Farben. In Kombination zu einem schlichten Alltagsoutfit mit Jeans und Basisshirt passt die bunte Lederjacke hervorragend, während auffällige Kleidung am besten mit der klassischen schwarzen oder braunen Lederjacke abgerundet werden. 

Lederhaus

Lederkleider und -röcke erobern die Modewelt 

Ein ganz neuer Trend, der in diesem Jahr besonders ins Licht gerückt ist, umfasst Lederkleider. Die Rede ist dabei nicht von besonders enganliegenden und figurbetonenden Kleidern, sondern viel eher von desginerischen Meisterstücken, die von langen Faltenkleidern bis hin zu Kombikleidern bestehend aus Leder und Rüschen reichen. Solche modernen Lederkleider sorgen ganz sicher immer für den Wow-Effekt. Hier greifen die meisten am liebsten zum klassischen schwarzen Leder, wobei auch einige farbenfrohe Modelle auf dem Markt verfügbar sind.  

Der Lederrock hat seinen kurzfristigen Untergang überlebt und ist in neuer Frische zurück. Während dieses Trendstück eine Zeit lang untergegangen ist, ist es heute umso gefragter. Lederröcke sind ein beliebtes Kleidungsstück, da es auf ganz verschiedene Weisen kombiniert und getragen werden kann. Ob zum lässigen Streetlook mit Sneakern oder elegant mit Stiefeln oder Highheels, der Lederrock ermöglicht viele Kombinationen und sieht einfach super aus.  

Besitzen Sie noch einige alte Lederkleidungsstücke im Keller oder tief im Schrank, wird es absolut Zeit, sie wieder hervorzuholen. Auf der Straße werden Sie alle Blicke a

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top